Denkmal Haus zum Bären – Steinstr. 60

Objekt in bester Innenstadtlage
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60
Denkmal Haus zum Bären – Steinstraße 60

Das Gebäude wurde im Jahr 1865 als „Hotel zum schwarzen Bären“ errichtet und 1929 durch zwei zusätzliche Obergeschosse sowie diverse Hoteltrakte einschl. zweistöckiger Kegelbahnen und Festsälen ergänzt. Die Nutzung als Hotel erfolgte bis in die 1990er Jahre, allerdings nur noch eingeschränkt aufgrund baulicher Mängel und mangelnder Instandhaltung. Nach weiteren Jahren leerstandsbedingter Vernachlässigung übernahmen wir das Ensemble im Jahr 2007 in desolatem Zustand. In den nachfolgenden Jahren erfolgte die Projektentwicklung hin zu einem modernen Geschäftshaus. Neben den Anforderungen des Denkmalschutzes bestanden die besonderen Herausforderungen in einer zeitgemäßen Erschließung der oberen Etagen, einer Gewährleistung eines hohen Maßes an Flexibilität der Nutzungseinheiten mit erhöhten Deckenlasten sowie insbesondere in den Forderungen der Feuerwehr an Flucht- und Rettungswege.
Der wesentliche Lösungsansatz bestand in einer Ausbildung des Treppenhauses als Sicherheitstreppenhaus mit Rauchüberdruckanlage. Dieses wurde besonders aufwändig als zentrales Atrium-Treppenhaus mit gläsernem Fahrstuhl und gewundener Stahltreppe mit Natursteinbelägen sowie Automatik-Türanlagen gestaltet.

Baujahr: 1865 / 1929

Sanierung: 2009 bis 2011

Unsere Leistungen:
Projektentwicklung zu einem modernen Geschäfts- und Ärztehaus, Planung und Projektsteuerung der denkmalgerechten Kernsanierung mit 1924 m² Gesamtnutzfläche

Merkmale Sanierung:
  • Energieeffizienz: KfW – 75 Standard
    • Fußbodenheizung
    • Holzfenster mit Dreischeibenisolierverglasung
    • Holzpelletsheizung
  • Barrierefreiheit:
    • Änderung der Grundrisse
    • Schwellenlose Zugänge
    • Aufzuganlage

Sonstiges: Abriss weitläufiger Hotelfunktionsbereiche, Neugestaltung der Außenanlagen, Errichtung von Stellplätzen für die Nutzer des Objektes.